Apokalypse-Uhr

 

Die Apokalypse-Uhr, die Weltuntergangsuhr, steht seit 2018 zwei Minuten nach der schicksalhaften „Stunde X“ still, dh dem Wendepunkt, ab dem die Menschheit eine Atomkatastrophe nicht mehr vermeiden kann. Obwohl es sich um eine vollständig symbolische Frist handelt, ist die Tatsache, dass die Uhr gleichzeitig angehalten wird, ein greifbares Zeichen für das Misstrauen der überwiegenden Mehrheit der Wissenschaftler gegenüber der Möglichkeit, auf politischer Ebene gemeinsame und kohärente Antworten auf einige ernsthafte Fragen zu finden Probleme, die die Menschheit und den Planeten betreffen.

Die Einschätzung des Sachverhalts und die Entscheidung, den Indikator Doomsday Clock entsprechend anzupassen, werden jedes Jahr vom Bulletin of the Atomic Scientists getroffen, einem Gremium, dem inzwischen auch 14 Nobelpreisträger angehören und das seit 1945 für Abrüstung kämpft . Zusätzlich zum Thema Rüstung wollte das Wissenschaftskonsortium in den letzten Jahren einen weiteren apokalyptischen Reiter berücksichtigen: den Klimawandel.

Der Übergang zu 100 Sekunden nach der „Endkatastrophe“ fand im Januar 2020 statt, als die Zeiger der Apokalypse-Uhr den Punkt markierten, der Mitternacht in ihrer Geschichte am nächsten kam. Wachsende Spannungen zwischen den USA und anderen Ländern, einschließlich Russland und Iran, wurden im vergangenen Jahr berücksichtigt. Beim Übergang zum Jahr 2021 mussten die Wissenschaftler jedoch die ernste Situation im Zusammenhang mit Covid-19 aufzeichnen, wobei auch der Vertrauensverlust in Wissenschaft und Regierungsinstitutionen, die Beschleunigung der Nuklearprogramme und die anhaltende Bedrohung durch die Klimakrise berücksichtigt wurden.

Wenn es in naher Zukunft möglich sein wird, kleine Atomsprengköpfe auf Drohnen zu montieren, gibt es dann Zweifel, dass Extremisten sie nicht gegen Städte in der westlichen Welt einsetzen werden? Hatten sie 2011 Zweifel, mit Flugzeugen voller Menschen auf den Türmen des World Trade Centers in New York zu starten?

Die angekündigte nukleare Gefahr erklärt das Interesse von Außerirdischen an Nuklearanlagen (siehe Artikel und Video „UFOs und das Militär„) und unterstützt die biblische These vom „Ende der Zeiten“, die in den Evangelien angekündigt und klar beschrieben wird und in unserem Buch in einem ufologischen Schlüssel erklärt wird.

Staff Iarga

 

Außerirdische Zivilisation

auf der Suche nach unseren Ursprüngen

KOSTENFREIER DOWNLOAD 

 

Das könnte Dich auch interessieren …